nächsten Termine mit Biberacher Beteiligung:

ab. 20.09.2016 Training in der Halle. Nähere Infos folgen noch.

01.-02.10.2016 Jugendeuropapokal U14w Reichenthal (A) (Julia, Daniel, Silas)

 

TG_3c-Vollton

Abteilung Faustball

button_200x25_yellow_b

Sie sind hier:

 

Weitere Seiten:

Herzlich Willkommen
auf den Internetseiten der Faustball-Abteilung in der TG Biberach 1847 e.V. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Abteilung vorstellen und Ihr Interesse an uns und am Faustball wecken. Wir bedanken uns für Ihren Besuch und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.

 

Die nächsten Termine:

Nachrichten

   
   

Die neueste Ausgabe unseres Faustball-Reports ist da!

hier lesen
     
     
 

06.09.2016
U 12 weiblich Team belegt den hervorragenden 7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

(Bericht von Hans Birkle) Die Biberacher U 12 Faustballmädchen haben bei der Deutschen Meisterschaft (DM) am vergangenen Wochenende in Dörnberg unter 17 Mannschaften den sehr guten 7. Rang erspielt. Das Ziel von Trainer Markus Hamberger und Betreuer Peter Bucher, in der Vorrunde am Samstag Gruppendritter zu werden, wurde durch einen 2:0 Sieg (15:13, 11:5) gegen den Hammer SC, nach Niederlagen 0:2 Niederlagen gegen den Ahlhorner SV (5:11, 5:11) und MTV Wangersen (3:11, 9:11), erreicht. Somit spielte die TG Biberach auch in der Zwischenrunde am Sonntag mit. Im Spiel um den Einzug ins Viertelfinale gelang der zweite Sieg mit 2:0 (11:3, 15:14) gegen den SV Energie Görlitz. Hier kam es zu einem richtigen Krimi im 2. Satz, als beim Stand von 10:10 bis zum 14:14 der Ausgang offenblieb. Durch eine taktische Umstellung konnte die Angabe des Gegners abgewehrt und der Angriff zum Siegpunkt verwertet werden. In der Begegnung um das Erreichen des Halbfinales unterlag das Team um Julia Bucher gegen den SV Dudenbüttel, den späteren 2., mit 0:2 (6:11, 8:11). Somit ging es um die Plätze 5-8 weiter. Hier verlor Biberach gegen den TV Herrnwahltann mit 0:2 (6:11, 4:11) und traf danach im Spiel um Platz 7 auf den TuS Wakendorf-Götzberg. Dabei gelang es den TG-Mädchen, beim 2:0 Sieg ihre letzten Kräfte zu mobilisieren nach sicherem Spiel im 1. Satz mit 11:4 und 11:9 im entscheidenden 2. Satz, den ausgezeichneten 7. Platz zu erkämpfen. Trainer Hamberger: "Ich bedanke mich bei der Mannschaft, den mitgereisten Fans und Betreuern für das herzliche Miteinander und das Engagement für unseren Faustballsport in Biberach. Wir haben die TG Biberach sehr gut vertreten". Die TG spielte mit: Julia Bucher, Angriff Carolin Rätz, Johanna Greiner, Jana Haberbosch, Katharina Merk, Anne Mey und Hanna Laßleben.

 

     
     
 

31.08.2016
U 12 weiblich spielt am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft in Dörnberg

(Bericht von Hans Birkle) Am 3.und 4. September richtet der TV Jahn Dörnberg e.V. die Deutschen Meisterschaften für die U 12 Teams der bundesweiten Turnverbände aus, die sich im Rahmen ihrer Meisterschaften für die DM qualifiziert hatten. Bei den Mädchen spielen in der Vorunde am Samstag 17 Vereine in 4 Gruppen. Die Mannschaft der TG Biberach tritt als Schwaben 1 in der Gruppe A an und trifft um 09.30 Uhr, auf den Ahlhomer SC, (1. Niedersachsen), danach auf den MTV Wangersen, (5. Niedersachsen als Nachrücker) und abschließend den Hammer SC (1. Westfalen). Die TG Jugendtrainer und -betreuer Markus Hamberger und Peter Bucher rechnen sich in dieser schweren Gruppe jedoch eine kleine Chance aus, den wichtigen 3. Platz für die Spiele am Sonntag zu erreichen. Für Biberach spielen Julia Bucher in der Mitte und Angriff -sie ist die jüngste Landes-Auswahlspielerin, die die TG-Faustballabteilung jemals hatte- als Spielführerin und Motor des Teams, ebenfalls im Angriff Carolin Rätz und Johanna Greiner (beide noch U 10-Spielerinnen), sowie in der Abwehr mit Jana Haberbosch und Katharina Merk. Ergänzungspielerinnen sind Anne Mey und Hanna Laßleben (beide U 10). Trainer Markus Hamberger: "Wenn alles gut läuft, und es nicht zu sehr regnet, sind die Überkreuzspiele und evtl. sogar das Halbfinale möglich. Das Problem ist, man kennt die Gegner nicht und kann sich im Vorfeld keine Taktik vornehmen. Zudem sind die Meisterschaften mitten in den Sommerferien."

unten hockend von links: Hanna Laßleben, Jana Haberbosch, Anne Mey, Julia Bucher (C), Johanna Greiner, Katharina Merk, Carolin Rätz

hinten stehend von links: Trainer Markus Hamberger, Betreuer Peter Bucher

     
     
 

31.08.2016
Die Einladung zu unserem 12. Jedermannturnier am Samstag, den 15.10.2016 ist da! Gleich anmelden.

das Turnier im Februar fällt wegen der Süddeutschen Meisterschaft am 11.+12. März 2016 in Biberach aus!

     
     
 

31.07.2016
Faustballabteilung mit 20 Teilnehmern beim Jugendzeltlager - Evakuierung am Sonntag

(Bericht von Hans Birkle) Das stets zum Sommerferienbeginn durchgeführte Jugend-Zeltlager fand wie schon im vergangenen Jahr in Neubulach statt. Vom Mittwoch, den 27.07.2016 bis Sonntag, den 31.07.2016, nahmen 400 Faustball-Kids aus 22 Vereinen an diesem Event teil. Die TG Biberach war mit 14 Kindern und 6 Betreuern vertreten. Dem Zeltlageraufbau folgten die Einteilung für das Kleinfeldturnier am Donnerstag und abends zwei Einlagespiele mit dem amtierenden Deutschen Meister der Frauen aus Dennach gegen die U18 Nationalmannschaft aus Brasilien. Im zweiten Spiel trafen eine brasilianische Auswahl, bestehend aus Teilen der männlichen U18 Nationalmannschaft und der Aktiven-Nationalmannschaft und der Bundesligist aus Unterhaugstett aufeinander. Am Donnerstag wurde das Kleinfeldturnier der Jugendlichen und Betreuer gespielt. Am Freitagmorgen besuchte die deutsche Herren-Nationalmannschaft das Zeltlager im Rahmen ihres Nominierungslehrgangs für die Europameisterschaft in Österreich, bei der das deutsche Team favorisiert ist. Dabei zeigten die Nationalspieler ihr Können in einem 2-stündigen Schautraining, nahmen sich dann aber auch die Zeit für die vielen Autogrammwünsche der Kids. Ein tolle Werbung für den Faustballsport. Dem mittäglichen Minigolfspielen schloss sich ein Schaukleinfeldturnier von zukünftigen, aktuellen und ehemaligen Nationalspielern an. Am Samstag folgte das traditionelle Großfeldturnier. Das Zeltlager wurde abends mit einem schönen und großen Feuerwerk sowie Jugenddisko beendet. Die heftigen Wetterkapriolen dieses Sommers machten auch den Zeltlagerteilnehmern am frühen Sonntagmorgen zu schaffen. Nach einem heftigen Gewitter mussten die Zelte abgebaut und das Lager evakuiert werden. So konnten die Camper nach kurzem Frühstück die Heimreise antreten und die Biberacher schon Sonntagmittags wieder wohlbehalten zu Hause sein.

     
     
 

29.07.2016
Jugendspieler Tobias Schoch erneut in den Landeskader berufen

(Bericht von Hans Birkle) Im Rahmen des Jugend-Faustball-Zeltlagers 2016 in Neubulach schaffte Tobias Schoch den Sprung in den U 16-Landeskader des Schwäbischen Turnerbundes (STB), wie schon im vergangenen Jahr. Er hatte sich im Vorfeld bei einer Sichtungsmaßnahme für den Kaderlehrgang der Jahrgänge 2000/2001 am 29.07.16 in Calw qualifiziert. Ziel des Lehrgangs war die Nominierung der 8 besten Spieler des Landesverbandes Schwaben, welche beim neu geschaffenen Jürgen-Wegener-Pokal (vormals Heinrich-Ettinger-Pokal) in Veitsbronn (Bayern) den STB vertreten. Hier spielen die besten U16 Landesverbände Deutschlands. Tobias Schoch setzte sich dabei gegen starke Konkurrenz aus den Faustball-Hochburgen Vaihingen Enz, Dennach und Calw durch.

     
     

26.07.2016
Julia Bucher schafft den Sprung in den STB-Landeskader der U 14-Mädchen

(Bericht von Hans Birkle) Als jüngste Spielerin der TG-Faustballabteilung, die jemals in einen STB-Landeskader berufen wurde, hat Julia Bucher beim Auswahltraining am vergangenen Samstag in Hohenklingen den Sprung in das Team Schwaben geschafft. Gleichzeitig wurde sie für den Deutschlandpokal und den Jugendeuropapokal nominiert. Zu diesem letzten Lehrgang hatte der Auswahltrainer 12 Spielerinnen einberufen, aus denen letztlich die 8-köpfige Auswahl gebildet wurde. Dem intensiven Training am Vormittag folgte nachmittags ein Turnier, in welchem die noch nicht ganz 12-jährige Julia sowohl in der Abwehr als auch im Angriff eingesetzt wurde und letztlich auch noch den Siegerpokal einheimsen konnte.
Somit fiel ihr der Verzicht auf das Schützenfest nicht mehr schwer, einschließlich ihrer Betreuerin und Mutter Monika Bucher.

     
     
 

19.07.2016
TG I steigt in die Landesliga ab

(Bericht von Hans Birkle) Am letzten Spieltag der Verbandsliga -ohne die spielfreie TG I- fielen in Bissingen die letzten Entscheidungen. Dabei gelang es dem Gastgeber TV Bissingen durch ein Remis gegen den Tabellenführer und Aufsteiger TV Hohenklingen und einen Sieg gegen den TV Stammheim, die TG Biberach I auf Platz 7 zu verweisen, die damit den Weg in die Landesliga Süd antreten muss. Hier kommt es in der Feldsaison 2017 zu den Begegnungen zwischen der TG I und der TG II, die den Aufstieg aus der Bezirksliga in die Landesliga geschafft hatte. Die Tabelle verdeutlicht den engen Abstand zwischen Platz 3 und Platz 7.